Studienabschlusskonzert “Gib mir Musik!”

Bj√∂rn Kerstan und Mario He√ü, Musikp√§dagogikstudenten der ehemaligen HS-Lausitz (BTU), laden zum Abschluss ihres Studiums in das Cottbuser Gladhouse zu einem gro√üen Konzert ein. Zu diesem Anlass stellen sie eine 11-k√∂pfige Band auf die gro√üe B√ľhne des etablierten Konzerthauses, gepr√ľft wird Schlagzeug und Gesang.

Der Schlagzeuger Bj√∂rn Kerstan w√§chst in Senftenberg am See auf und sieht sich seit Anbeginn seiner musikalischen Laufbahn als Popmusiker, vorallem die Energie des Groove soll im Vordergrund stehen bemerkt er. Auf synergetische Schwingungen steht auch der in Cottbus aufgewachsene S√§nger Mario He√ü. Als seine Schule der Popmusik versteht er die ihm zu Teil gewordenen Auslandsaufenthalte in der Wiege der europ√§ischen Popularmusik – Gro√übritannien.¬†Nach der schnellen √úbereinkunft, dass verkopfter Jazz f√ľr sie beide nicht funktioniert, war klar: Gute Musik muss es sein. Gute Musik aus dem Fach der Popularmusik.¬†Die beiden Absolventen des Studienganges Musik- und Instrumentalp√§dagogik skandieren: Wer tanzen will, der darf nicht sitzen! Gib mir Musik.

Dieser Beitrag wurde unter carta veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.